Persönliches

Dinge die ihr jetzt lernen könnt!

Selten haben wir so viel Zeit wie jetzt. Keine Uni, viele arbeiten weniger oder gar nicht und auch sonst gibt es nicht wirklich viel zu erleben. Wieso also nicht die Möglichkeit nutzen, um etwas neues zu lernen? Wenn ihr nicht genau wisst was, oder noch auf der Suche seid, seid ihr hier genau richtig, denn ich stelle euch heute meine Ideen vor.

Eine neue Sprache

Ich bin ein kleiner Sprachen Nerd. Schon in der Schule habe ich mir leichter mit Sprachen als mit Mathe oder Physik getan. Das ich 6 Jahre lang Französisch gelernt habe, wollte ich das in der Isolation wieder aufnehmen und es läuft richtig gut. Außerdem lerne ich ein bisschen Schwedisch mit meinem Freund und ich liebe es einfach. Besorgt euch dazu entweder ein Lehrbuch oder ladet euch eine App runter. Ich benutze Duolingo, eine kostenlose App, und bin damit recht zufrieden.

Bildbearbeitung

Ich habe die Zeit außerdem genutzt, um mich weiter mit Photoshop und Lightroom auseinander zu setzen. Für das Handy sind viele Adobe Apps gratis und eigenen sich perfekt zum üben und um Kleinigkeiten zu bearbeiten. Vor allem über Lightroom kann man sehr viel lernen!

Yoga Posen

Nachdem ich schon relativ lange regelmäßig Yoga mache, hatte ich schon länger das Bedürfnis mich in der Hinsicht zu verbessern. Also habe ich angefangen an gezielten Posen zu arbeiten, wie zum Beispiel Handstand, Kopfstand, Brücke oder Crow Pose. Das hat nicht nur ein bisschen mehr Abwechslung in meine Praxis gebracht, sondern mir persönlich auch sehr viel. Ich habe mich immens verbessert und habe viel mehr Gefühl für meinen Körper. Auch meine Flows sind abwechslungsreicher geworden. Für Yoga kann ich euch generell Mady Morrison auf YouTube empfehlen, sonst speichere ich mir auch generell gerne Sequenzen oder Flows auf Instagram oder Pinterest ab.

Kochen und Backen

Das ist zwar etwas, was für viele nicht unbedingt neu ist, aber es könnte ja zu einem neuen Hobby werden. Für mich wurde es das. Ich habe immer schon gerne gebacken, habe mir aber immer eingeredet, ich hätte nicht die Zeit dazu. Mittlerweile weiß ich wieder, dass es nicht einmal so viel Zeit, sondern eher den Willen und die Motivation braucht. Wenn ihr zufällig ein paar gute Rezepte sucht, kann ich euch diese hier empfehlen:
Einfacher Schoko-Nuss Kuchen
Einfache italienische Gnocchi
Salted peanutbutter Granola

Habt ihr schon etwas neues gelernt? Lasst es mich gerne hier oder auf Instagram wissen!

Ein Kommentar

  • Pascale

    Hallo liebe Luisa,

    tolle Ideen 🙂 Besonders für Sprachen lernen ist jetzt die optimale Zeit. Sobald wir dann wieder reisen dürfen, kann man direkt die neuen Sprachkenntnisse anwenden 😀 Ich lerne zur Zeit am liebsten durch Lesen und Hören von Büchern. Beschäftige mich da gerade sehr mit dem Thema Persönlichkeits- und Hirntraining.

    Liebe Grüße

    Pascale

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code