Rezepte

#notsohealthy Einfacher Schoko-Nuss Becherkuchen

Nachdem ich zur Zeit sehr viel Zeit habe, um zu backen und meine „Go-To-Rezepte“ ein wenig zu verfeinern, gibt es heute wieder ein Rezept für euch! Mein absoluter Lieblingskuchen, der sich auch perfekt als Basis für andere Kuchen und sogar Torten eignet. Ein Schoko Becherkuchen mit Nüssen. Wer allergisch ist, kann die Nüsse natürlich weglassen. Allen anderen empfehle ich aber nicht darauf zu verzichten, da sie den Kuchen nochmal extra saftig machen!

Der Kuchen ist prinzipiell ein Becherkuchen, nur ein bisschen spezieller.

Zutaten
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 1 Becher Dinkel-Vollkornmehl
  • 1 Becher Trinkkakao (macht den Kuchen saftiger!)
  • 1 Becher Staubzucker
  • 1/2 Becher Öl
  • 1 Becher Nüsse (gerieben)
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Packung Vanille Zucker
  • Zimt (optional)

Zuerst den Ofen auf 200C Heißluft vorheizen.

Jetzt kommt der leichteste Teil, ihr müsst einfach alle Zutaten miteinander vermengen und mit einem Schneebesen zu einer glatten Maße rühren.

Fettet dann eine Backform mit Butter ein und füllt die Maße in die Form.

Jetzt kommt der Kuchen für zirka 30 Minuten ins Rohr und fertig!

Ich garniere den Kuchen gerne mit Beeren und Frischkäse-Frosting.

Der Kuchen ist super einfach und eignet sich auch zum Backen mit Kindern. Solltet ihr ihn Nachbacken, schickt mir gerne ein Foto auf Instagram!

Weitere Rezepte:

Homemade Peanutbutter Granola (vegan)
Selbstgemachter, veganer Schoko-Griesbrei
Hausgemachte Gnocchi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code