Persönliches

Ziele setzen – Ziele erreichen

In meinem letzten Blogpost (http://www.weristluisa.com/2019/12/28/was-uns-2020-erwartet/) habe ich euch schon erklärt, dass ich ein größerer Fan von Zielen, als von guten Vorsätzen bin. Aber wie schafft man es, diese Ziele auch zu erreichen? Wie ich das persönlich angehe, möchte ich euch jetzt zeigen – vielleicht hilft es euch ja.

Warum sollte ich mir Ziele setzen?

Niemand muss oder sollte sich Ziele setzen, aber wenn man vor hat, etwas bestimmtes in einem Jahr zu erreichen, beziehungsweise an etwas zu arbeiten, dann ist es doch recht hilfreich, dies klar für sich selbst zu definieren. Ich mache as ganz gerne mit meinem Bulletjournal oder einem Moodboard.

Ziele richtig setzen

Oft sind es nicht mangelnde Disziplin oder Ausdauer die Ziele zerstören, sondern die Tatsache, dass man sich einfach falsche Ziele gesetzt hat. Zu unrealistisch, zu einfach oder zu wage – es gibt viele Möglichkeiten. Nimm dir nicht vor „sportlicher zu werden“, sondern nimm dir zum Beispiel vor „3 Mal die Woche Sport machen“ oder „eine neue Sportart ausprobieren“ – diese Ziele sind erstens klar definiert und zweitens auch realistisch.

Schlechte oder falsche Durchführung

Das nächste Problem ist oft einmal die Umsetzung. Viele Menschen nehmen sich zur Zeit vor vegan zu werden. Dass das für viele nicht von heute auf morgen geht, ist klar. Versucht es mit kleinen Schritten, zum Beispiel 1-2 vegane Tage pro Woche und dann langsam steigern, oder, falls ihr noch Fleisch esst, zuerst auf Fleisch, dann auf Milch, dann auf Eier usw. zu verzichten. Man wird nicht von 0 auf 100 perfekt, und wer das erzwingen möchte, droht bald zu scheitern und lässt es dann ganz.

Zu zweit ist es weniger schwer

Wer dazu prädestiniert ist schnell aufzugeben, sollte es mal probieren, an Zielen mit einer anderen Person gemeinsam zu arbeiten. Zum Beispiel mit dem Partner, der Familie oder der Community auf Instagram. Man kann sich so zum einen besser motivieren und zum anderen hat man noch den extra Ansporn, anderen Menschen etwas zu beweisen.

Meine persönlichen Ziele

Natürlich habe ich mir nicht nur Ziele für den Blog und Instagram gesetzt, sondern auch für mich selbst.

  • Das größte davon ist, besser mit mir selbst umzugehen. Sprich, gesund zu leben – besser auf Körper und Seele zu achten.
  • Seltener Alkohol zu trinken, ich trinke zwar schon relativ selten (zirka 2 mal pro Monat, wenn überhaupt), aber für mich persönlich noch ein bisschen zu häufig.
  • Kreativer zu werden – auf Instagram, am Blog, beim Kochen und bei meinen Outfits. Ein guter Start ist da mein Pinterest Account (https://www.pinterest.at/weristluisa/)

Natürlich gibt es da noch andere Dinge auf meiner Liste, aber das sind die drei Dinge, die mir persönlich am wichtigsten sind.
Habt ihr euch auch Ziele für 2020 gesetzt? Erzählt es mir gerne hier oder auf Instagram (http://instagram.com/weristluisa)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code