Allgemein

5 Tipps für das perfekte Instagram Bild

Einen wunderschönen Tag meine Lieben!
Wenn ihr meinen letzten Blogpost (Sonntags Gedanken: Warum blogge ich noch? Wohin will ich mit meinem Blog?) gelesen habt, dann wisst ihr, dass ich zur Zeit einen starken Fokus auf Instagram lege, um zum einen mehr Traffic für meinen Blog zu generieren, aber auch weil ich es liebe mich mit Menschen, die ähnliche Interessen haben wie ich haben, zu vernetzen. UND weil ich es liebe Fotos zu machen bzw. vor der Kamera zu stehen, sie zu bearbeiten und zu posten. Ich habe gemerkt, wie wichtig es ist, schöne Fotos zu machen, um auf Instagram Erfolge zu haben, mittlerweile würde ich sagen, habe ich es ganz drauf und wir brauchen um einiges weniger lang, um gute Bilder zu schießen. Aus diesem Grund habe ich euch meine 5 liebsten und effektivsten Tipps zusammen gestellt, damit auch ihr ganz einfach zum perfekten Instagram Bild kommt!

  1. Natürliches Licht
    Es gibt nichts besseres als natürliches Licht für Fotos – das heißt versucht am besten draußen zu fotografieren oder vor einem großen Fenster. Jetzt im Herbst ist das Licht draußen besonders schön, da es sich in den Wasserpartikeln in der Luft besonders schön bricht. Achtet draußen auch darauf, dass die Sonne hinter dem Fotografierenden ist.
    2018-09-30 06.18.10 1.jpg
  2. Findet jemanden, dem ihr vertraut
    Meine Fotos wurden erst dann richtig gut, als ich begonnen hab, mit meinem Freund zu fotografieren. Ich weiß bei ihm einfach, dass er mich nie „schlecht“ aussehen lassen würde. Außerdem bin ich viel lockerer vor der Kamera, wenn er dahinter steht. Also mein Tipp an euch, fotografiert mit jemanden, der euch nahe steht, mit der besten Freundin zum Beispiel, dann könnt ihr euch auch abwechseln und habt so beide schöne Fotos.
  3. Das richtige Outfit
    Ein Tipp, der so banal klingt, aber noch immer sehe ich Mädels auf Instagram, die Fotos in Outfits machen, in denen sie sich absolut nicht wohl fühlen. Das sieht man auf Fotos, da es extrem unnatürlich ist. Also sucht euch Klamotten, in denen ihr euch gut und schön fühlt! Versucht außerdem ein Outfit zu wählen, das euren Körper betont und eure Form betont – versteckt euch nicht!IMG_5163.JPG
  4. Seid ihr selbst
    Ich habe Anfangs oft den Fehler gemacht, dass ich einfach Fotos von Instagram, die mir gefielen, „kopiert“ habe, selbst, wenn die Pose oder der Ausdruck einfach nicht zu mir gepasst hat. Komischerweise haben mir dann die Fotos eigentlich nie gefallen, da es einfach nur unnatürlich aussah. Mittlerweile weiß ich, was mir auf Fotos „steht“. Ich lache viel, schau oft weg von der Kamera, zeige mein Profil und sowie weiter. Wichtig ist es sich selbst treu zu bleiben und herauszufinden, was einem an einem SELBST gefällt.
    IMG_2945
  5. Macht euch Gedanken, nehmt euch Zeit
    Das „perfekte“ Foto macht sich selten in 2 Minuten, deshalb nehmt euch die Zeit die ihr braucht, überlegt euch wo ihr euer Foto machen wollt, was ihr damit zeigen wollt, sucht euch Requisiten , habt Spaß beim Fotografieren, macht viele Fotos. Schöne Fotos sind ein Prozess, klar hat man manchmal Glück und das erste Foto gefällt euch schon gut, das heißt aber nicht, dass ihr nicht weitermachen dürft – immerhin sollt ihr ja auch Spaß daran haben und euch kreativ ausleben!
    IMG_3112

5 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code