Allgemein

Adventskalender Türchen Nummer 1: winterliche Mini Apfelstrudel

Einen wunderschönen 1. Dezember und willkommen zum „Wer ist Luisa – Adventskalender“ ! Jeden Tag im Dezember findet ihr entweder hier am Blog oder auf Instagram weihnachtliche oder winterliche Überraschungen! Auf Instagram heiße ich übrigens @weristluisa. Dort wird es auch den Hashtag #LuisasAdventkalender geben, unter dem alle Posts gespeichert sein werden. Solltet ihr also etwas Nachbacken oder kochen, könnt ihr mich gerne taggen und den Hashtag verwenden.

Heute starten wir hier am Blog mit einem sehr einfachen und trotzdem sehr leckeren Rezept- Mini Apfelstrudel. Dafür braucht ihr:

  • 2x Strudelteig
  • 2-3 Äpfel
  • Zimt
  • geriebene Nüsse
  • Honig/Agavendicksaft

 

  1. Mischt die Nüsse und den Zimt zusammen mit etwas Honig in einer Schüssel an bis eine leicht klebrige Konsistenz entsteht.Processed with VSCO with hb2 preset
  2. Schneidet Dreiecke aus dem Strudelteig aus.Processed with VSCO with hb2 preset
  3. Füllt die Dreiecke mit dem Zimt/Nuss Gemisch und dünn geschnittenen Apfelspalten.Processed with VSCO with hb2 preset

    Processed with VSCO with hb2 preset

  4. Rollt die gefüllten Strudel-Dreiecke zu einem Mini-Strudel.
    Dekoriert die kleinen Strudel dann mit etwas Nuss-Fülle und legt sie auf ein Backblech.Processed with VSCO with hb2 preset
  5. Backt die Strudel für ungefähr 15 Minuten bei 200°C im vorgeheizten Backofen.Processed with VSCO with hb2 preset

 

Die Strudel sind super schnell und einfach gemacht und schmecken trotzdem mega lecker! Perfekt um Abends zusammenzusitzen und Punsch oder Tee zu trinken.

Falls ihr die Strudel nachmacht, schickt mir gerne Fotos oder taggt mich auf Instagram (@weristluisa)! Und vergesst nicht die nächsten Posts unter dem Hashtag #LuisasAdventkalender zu verfolgen!

Ich wünsche euch einen schönen und entspannten Start in die Weihnachtszeit!
Luisa

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code