Persönliches

Feschmarkt – Designmarkt

Wieso schleppe ich mich widerwillig an einem verregneten und kalten Freitag, an dem ich sonst nichts zu tun habe, aus dem Bett und fahre zusammen mit meinem Freund an den Stadtrand? Genau, dort kann nur etwas cooles los sein, und so war es auch – der Feschmarkt war mal wieder in der Stadt und wir konnten es uns einfach nicht nehmen lassen, mal wieder hinzuschauen.

 

Der Feschmarkt ist ein Designmarkt, der durch ganz Österreich tourt und kleineren Unternehmen bzw. Start-Ups die Möglichkeit gibt, ihre Produkte der breiten Masse vorzustellen. Von Kulinarik bis hin zu Fashion und Lifestyle Produkten bietet der Feschmarkt jedem seinen Platz. Wer also aus Österreich ist und einen Feschmarkt in seiner Stadt hat, bzw. die Möglichkeit einen zu besuchen, sollte das auf jeden Fall machen! Aber jetzt zu meinem heutigen Besuch.

Ein Ereignis, das mich besonders hinzog dieses Mal, war ein kleiner Blogger Flohmarkt an welchem die Bloggerinnen für ein paar Stunden persönlich anwesend waren. Unter anderem meine absolute Lieblingsbloggerin – DariaDaria. Wer sie noch nicht kennt, sollte auf jeden Fall ihren Blog und Instagram Account besuchen. Sie bloggt vor allem über Veganismus, Umweltschutz, Yoga und noch vieles mehr.

Was ich persönlich besonders finde am Feschmarkt, sind die vielen lokalen Unternehmen, die dort ausstellen. Egal ob Öle, Accessoires oder Fashion – am Feschmarkt findet jeder etwas, das in der Nähe produziert wird. Ich habe mir zum Beispiel ein paar Accessoires einer Grazer Designerin gekauft. Meinem Freund haben eher Snacks aus der Region zugesagt.

Auch für Street Food Fans ist einiges dabei. Von Knödeln über veganes Eis, bis zu ausgefallenen Limonaden – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Das meiste kommt auch von Cafés oder Lokalen der Stadt. Vor allem die vielen veganen Desserts haben es mir angetan.

Last but not least hat sich die Location auch noch perfekt dafür geeignet, ein paar coole Fotos zu machen. An diesem Punkt muss ich meinem persönlichen Fotografen, aka mein Freund, danken, dass er es schafft sogar mich auf Fotos gut aussehen zu lassen.

Ich hoffe dieser kleine Event-Tipp hat euch gefallen!
Luisa

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code